Samstag, 31.08.

Samstag, 31.08.2019

11:00

Freakstyle ist eine der beiden Showgruppen der Tanzschule "Dancetower" in Gipf-Oberfrick. Die 21 Tänzer/-innen, unter der Leitung von Nicolas und Luca Häseli, sind motiviert, leidenschaftlich und ehrgeizig; Eigenschaften, die deutlich spürbar sind, wenn sie auf der Bühne stehen.

  • AKB Bühne
11:00–15:00

Im „Fundbüro“ finden unwichtige Objekte einen Auffangort . Passanten sind Teil dieses Kunstprojektes und können kleine Fundobjekte rund um das Stadtfest in die Setzkästen legen. Somit werden Randobjekte Teil des Kunstprojektes „Fundbüro“ und veredelt mittels einer Polaroid – Fotografie.

  • Adapter II
11:00

Die Tanzschule Mova Dance wird eine spektakuläre Tanzshow mit verschiedenen Tanzstilen zeigen und alle Zuschauer verzaubern!

  • Eisi Bühne
11:30–11:40

TGM8 ist eine siebenköpfige, weibliche Tanzgruppe. Die Choreografien werden selber einstudiert , der Spass am Tanzen und die Freundschaft untereinander stehen an erster Stelle. Die aktuelle Choreo steht seit der letzten Saison und wurde für dieses Jahr teilweise erneuert und ergänzt.

  • AKB Bühne
12:30

Weit verbreitet und dennoch selten zu sehen! - Der HQS Tanzclub führt Square Dance aus dem Wilden Westen vor. Abwechslungsreiche und dynamische Choreographien in bunten, schwingenden Röcken zu lebhafter Country und Popmusik werden Dich mitreissen und staunen lassen. Enjoy SD; Einmalig in der Gegend!

  • AKB Bühne
13:00

HipHop / Rapmusik in Gebärdensprache: Dieses Duo gibt Konzerte für Gehörlose Siga ist Rapper, Vanessa Feller-Jung übersetzt seine Texte für das Publikum in Gebärdensprache. Siga und Vanessa machen Musik sicht- und fühlbar. Für das Projekt „Du“

  • Eisi Bühne
14:00
African Showtime Dancers

Die AFRICAN SHOWTIME DANCERS & ACROBATS wurde 1994 von Lawrence Otoo in Ghana gegründet, nachdem er National Dance Champion geworden war. Nach Tourneen in afrikanischen Ländern kam die Truppe nach Europa, seit 2002 ist sie in Deutschland. Die Showtime Dancers haben Trommeln, Akrobatik-Shows, Fireshows, African Clownshows und vieles mehr.

  • AKB Bühne
14:00
Märchen SGF

Der SGF Schweizerische Gemeinnützige Frauenverein Brugg verwandelt das Fahrieté für einen ganzen Nachmittag in eine Märlistube. Annemarie Euler erzählt und nimmt Klein und Gross mit in die Welt der Märchen. Und draussen darf gezeichnet und gebastelt werden!

  • Fahrieté
15:00
Märchen SGF

Der SGF Schweizerische Gemeinnützige Frauenverein Brugg verwandelt das Fahrieté für einen ganzen Nachmittag in eine Märlistube. Annemarie Euler erzählt und nimmt Klein und Gross mit in die Welt der Märchen. Und draussen darf gezeichnet und gebastelt werden!

  • Fahrieté
15:00

Das klassische Blues-Rock-Trio - viel Luft zum Atmen - man hört jeden Ton und merkt, dass die Band viel Spass hat. Ihr Repertoire besteht aus Blues-Rock-Covers grosser Musiker, wie Walter Trout, Jimi Hendrix, ZZ-Top, Steve Ray Vaughan, Aynsley Lister und vielen anderen. Live ist Jump dynamisch: sanfte Nummern und druckvoller Rock wechseln sich ab.

  • Eisi Bühne
16:00
Märchen SGF

Der SGF Schweizerische Gemeinnützige Frauenverein Brugg verwandelt das Fahrieté für einen ganzen Nachmittag in eine Märlistube. Annemarie Euler erzählt und nimmt Klein und Gross mit in die Welt der Märchen. Und draussen darf gezeichnet und gebastelt werden!

  • Fahrieté
16:00

Shuffle, Slow Blues, Blues Rock Kracher, Funky Grooves – 6 Handful Of Blues haben einfach Spass daran, den Blues «in ganz verschiedenen Blautönen» zu zelebrieren. Da gibt es jede Menge Herzschmerz, Hoodoo, Ekstase, Liebesschwüre, aufgestellte Härchen, Schweisstropfen, ...

  • AKB Bühne
16:00

Aufgewachsen im Spannungsfeld zwischen konservativem Elternhaus und ihrer liberalen und fantastischen Weltanschauung, sind ihre Lieder für sie ein willkommenes und notwendiges Ventil gewesen, mit dem sie sich ihre eigene Welt voller Abenteuer und grenzenloser Möglichkeiten geschaffen hat.

  • Adapter II
16:45

Erlebniszauberei für Kids und Gwunderfitz. Die Kinder helfen mit, wenn Tücher erscheinen, Dinge im Zauberhut verschwinden und zerschnittene Seile wieder ganz gezaubert werden. Eine Show, die Klein und Gross in ihren Bann zieht. Staunende Augen und viel Gelächter garantiert!

  • Fahrieté
17:00

Böhmisch-mährische Blasmusik-Klassiker gespickt mit gefälliger Blasmusik aus dem osteuropäischen Raum, aus Österreich, Deutschland und der Schweiz.

  • Eisi Bühne
17:45

Erlebniszauberei für Kids und Gwunderfitz. Die Kinder helfen mit, wenn Tücher erscheinen, Dinge im Zauberhut verschwinden und zerschnittene Seile wieder ganz gezaubert werden. Eine Show, die Klein und Gross in ihren Bann zieht. Staunende Augen und viel Gelächter garantiert!

  • Fahrieté
19:00

Otrava sind einmal sechs, die es tüchtig in die Ferne zieht, mal rauf, mal runter, vor allem aber in den Osten. Alte Stücke neu gemacht, eigene Stücke altgemacht, man weiss es nicht so ganz, auf jedenfall ein kunterbunter Klezmer-Klamauk.

  • Adapter II
19:00

Gertrud fühlt sich zu Höherem berufen, und sie wird nicht müde, dies zu verkünden. Eigentlich kein Problem für die eigensinnige Dame, wenn ihr nicht Frau Jacobi im Nacken sitzen würde. An harmonische Zweisamkeit ist nicht zu denken! Ein heiteres Zusammenspiel zwischen Puppe und Mensch.

  • Fahrieté
19:00

Wer hat den «Bärner Rock» erfunden? Und wer den kleinen «Louenesee» im Berner Oberland deutschschweizweit zur Mitsinghymne gemacht? Genau: SPAN – die dienstälteste noch aktive Mundartrockband unseres Landes. SPAN stellen für 2018 ein spezielles Programm zusammen.

  • AKB Bühne
19:00

Der Schaufenster Award Brugg, initiiert von der Detailhandelsgruppe des Zentrum Brugg, Prämiert die 3 schönsten Schaufenster zum Thema Verfärbt. Aus den 10 erkorenen Geschäften von der Short Liste werden via einer Jury die 3 Besten Fenster gewählt. Diese Erhalten einen Pokal und ein Prämiengeld

  • Eisi Bühne
19:30

Die 26 Sängerinnen und Sänger und ihre Band präsentieren Songs, die bewegen und berühren, egal aus welchem musikalischen Genre sie stammen. Mit einer starken Bühnenpräsenz zeigt das Ensemble ein Programm, das nur so sprüht vor Lebendigkeit und Emotion. Musikalische Leitung: Richard Geppert.

  • Eisi Bühne
20:00

Die drei jungen Musikerinnen Annina Rusch (Flöte), Valeria Curti (Fagott) und Isabel Goller (Harfe) passen menschlich und kammermusikalisch bestens zusammen. Das Trio vermag mit aussergewöhnlichen Klängen und seinem musikalischen Engagement zu begeistern!

  • Fahrieté
20:00

Gitarrist Robbie Caruso und Sänger Mauro „Morò“ Corchia haben eine handvoll ausgesuchte, excellente Musiker um sich geschart um einem der grössten Reggae-Musiker überhaupt die Ehre zu erweisen. Ein Muss für alle Marley-Fans und alle, die es noch werden wollen. Positive Vibrations garantiert!

  • Jäggi-Bühne
20:15

Heimat 52 ist ein, in seiner Art, einzigartiger Theaterabend mit Film, Chor und Orchester. An den beiden Spielorten, dem Odeon Brugg und den Hallerbau FHNW, lässt das Ensemble aus der Region Brugg-Windisch alte Reibereien und die Vision einer gemeinsamen Zukunft aufleben.

  • Odeon
20:15

Die 26 Sängerinnen und Sänger und ihre Band präsentieren Songs, die bewegen und berühren, egal aus welchem musikalischen Genre sie stammen. Mit einer starken Bühnenpräsenz zeigt das Ensemble ein Programm, das nur so sprüht vor Lebendigkeit und Emotion. Musikalische Leitung: Richard Geppert.

  • Eisi Bühne
21:00

Nach seinem Erstling Bye Bye folgt Semicolon. Die Songs sind erdiger und auch ironischer als bei seinem Vorgänger. Tobias Carshey lässt sich mehr Zeit für die Musik und gibt der Band mehr Platz um auszubrechen. Energetisch und intim zugleich.

  • Schulthess-Bühne
21:00

Gertrud fühlt sich zu Höherem berufen, und sie wird nicht müde, dies zu verkünden. Eigentlich kein Problem für die eigensinnige Dame, wenn ihr nicht Frau Jacobi im Nacken sitzen würde. An harmonische Zweisamkeit ist nicht zu denken! Ein heiteres Zusammenspiel zwischen Puppe und Mensch.

  • Fahrieté
21:00–02:00

Die interaktive Fassadenprojektion greift das Treiben des Stadtfestes auf. Andreas Bächli und Maria Bänziger transferieren das Treiben visuell interpretiert an die Hauswände in der Storchengasse.

  • Adapter II
21:30

Drill it! ist druckvolle und aufrichtige Livemusik, die dem Publikum ein transparentes und breitgefächertes Klangerlebnis bietet; von Old School bis zu moderner Musik.

  • Eisi Bühne
22:00

Marius Bear stammt aus der Schweiz und lebt die meiste Zeit in London. Er gehört mit seinen 25 Jahren zu den vielversprechendsten Musiktalenten in Europa. Wer ihn einmal gehört hat, vergisst diesen berührenden Moment nicht mehr. Seine Stimme und sein Charisma sind einzigartig.

  • Jäggi-Bühne
22:00

2019 wird Stress mit viel neuer Musik überraschen. Der neue «Billy Bear» erscheint in modernem Gewand. Produziert auf einem neuen, internationalen Niveau mit einem Team aus jungen Produzenten kommen die Songs mit sehr viel Herz, Wucht und vor allem schonungslosen Texten daher.

  • AKB Bühne
22:00

Die drei jungen Musikerinnen Annina Rusch (Flöte), Valeria Curti (Fagott) und Isabel Goller (Harfe) passen menschlich und kammermusikalisch bestens zusammen. Das Trio vermag mit aussergewöhnlichen Klängen und seinem musikalischen Engagement zu begeistern!

  • Fahrieté
23:00

Wie ein Echo aus unendlicher Tiefe – mit «What If There Is No Way Out» zelebrieren Visions In Clouds ihren düster-romantischen Post-Punk bis zur letzten Note.

  • Schulthess-Bühne
23:00

Chaplin-Stummfilmklassiker flimmern über die Leinwand und werden musikalisch begleitet von Lehrpersonen und Lernenden der Musikwerkstatt Windisch-Brugg. Ein stimmungsvoller Leckerbissen für Auge, Ohr und Seele!

  • Fahrieté
23:30

MAXXWELL hat sich in der letzten Dekade zu einer Konstante in der Hard Rock-/Heavy Metal-Szene gemausert. Mit Gilberto Meléndez hat die Band zudem einen waschechten Brugger in ihren Reihen. Passender könnte der Auftritt am Stadtfest daher eigentlich nicht sein, liegt die Konzertbühne doch praktisch vor der Haustüre des Sängers.

  • Eisi Bühne
23:55

Die Musik pulsierte durch den Raum und der Trance-induzierende Rhythmus schien sie in ihren Bann zu ziehen... Dies sind nicht nur die Worte der Geschichte, die MY BABY geschrieben hat und die das Herzstück ihres vierten Albums bilden, sondern auch die Essenz dessen, was die Band mit ihrer Musik und ihrer Live-Show einem immer größer werdenden Publikum bringt.

  • Jäggi-Bühne
00:00
Geisterstunde-Lesung

Um Mitternacht ist im Fahrieté wieder Spannung angesagt. Heute liest Florian Vock einen Krimi vor. Zurücklehnen und gut durchatmen…

  • Fahrieté
01:00

Electronica, synth-pop and synthwave. Mind Shifter who aims to challenge what is popular in music, says: “You hear what you would like to hear.”

  • Schulthess-Bühne

Wo befindet sich was?

Copyright 2019 Seaside Media. All Rights Reserved.